Biographie

...zuhause zwischen den Genres

Hätte man nur ein Wort zur Beschreibung des Tiroler Musikers, Komponisten, Produzenten und Unternehmers Flo Heigl zur Verfügung, müsste es wohl etwas mit der „Vielseitigkeit“ zu tun haben...
Geboren 1983 in Schwaz, war für ihn erst nach Schulbildung und mehrjähriger Berufspraxis im technischen Bereich die Zeit reif, seine lang gehegte Leidenschaft zur Musik in den Lebensmittelpunkt zu stellen. Bevor die (Bass-)Posaune zum zentralen Instrument wurde, erfolgte eine erste musikalische Bildung am Keyboard, später wurde auch dem Interesse am E-Bass-Spiel, der Elektronik und dem Gesang nachgegangen. Neben dem 2011 abgeschlossenen Lehrgang für Jazz und Popularmusik am Tiroler Landeskonservatorium und dem zwei Jahre später folgenden Abschluss im Konzertfach (Bass-)Posaune an derselben Einrichtung wurde gemeinsam mit Philipp Haniger ein Musiklabel und –verlag gegründet sowie der Betrieb eines (mobilen) Tonstudios aufgenommen.
Über zehn Jahre Erfahrung im Bereich der Unterhaltungsmusik, die Vorstellung als „Newcomer der Woche“ in der Sendung für DJ-Culture und Clubmusik „La Boum Deluxe“ auf dem österreichischen Jugendsender FM4, regelmäßige Konzerttätigkeit mit führenden Chören Tirols sowie die BigBand-Performance mit der Nouvelle Cuisine Big Band bei einem der weltweit größten und bekanntesten Jazz-Festivals, dem North Sea Jazz Festival, zeugen stellvertretend von Flo Heigl’s musikalischer Bandbreite und Facettenreichtum.

Flo Heigl /w BassBone